Game Stats Beta Test
purzelbaum
unsere besten emails
RSS Feedselector .: Homepage :. Gästebuch .: Impressum :. Link Us Board Empfehlen Partner von Liddll´s Satpage Partnerboard The Toplist of Liddll´s Satpage
Licht aus
Liddll's Satboard

Registrierung Guthaben CP Mitgliederliste Teammitglieder .: Pranger :. .: Friedhof :. Abwesenheits-Liste Häufig gestellte Fragen

letzte Beiträge Termin-Kalender .: Statistik :. Links Datenbank Suche

AdBanner KickTipp Arcade Games .: Game Menü :.

Portal DiseqC NASA ..: Videos :.. Zur Startseite
OMS



Liddll's Satboard » Portal » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
..:: Intervall ::.. - ..:: zum Ende scrollen ::.. ..:: neuste Shouts unten ::.. ..:: Sound aus ::.. ..:: Senden an: alle User ::.. ..:: verbunden ::.. -- connect Shoutbox - Gästemodus
SBox-Version: 1.1.3 © diseqc.info
empfohlene Browserversionen:
Mozilla Firefox >= 1.5
Microsoft Internet Explorer >= 6.0
Apple Safari >= 2.0
Opera >= 9.25

Portalmenü
» DiseqC mit 32 LNB´s
» DiseqC mit 64 LNB´s
» Media Center
» NASA
» Portal

» Statistik

Boardmenü
» Forum
» Portal
» Suche

» Registrieren
» Team

» Links
» Kalender
» AdBanner

» F.A.Q
» Impressum
» Statistik

Boardsuche
Board durchsuchen:


» Neue Beiträge
» letzte 24h
» letzte 3T
» letzte 5T
» letzte 7T

Google
Web www.liddll.de

Forenliste
Rund ums Forum
-- Problem beim Registrieren oder Anmelden
-- Information
-- Fragen-Wünsche-Anregungen o. Kritik&Lob zum Forum
-- Hinweise zum Forum
-- Smilie-Schaltbild benötigt ?
-- Sat-Club
-- Board - Team internes
User Forum
-- neue User
-- Klassentreffen
-- ..: Die Quasselecke :..
-- Geburtstagsthread
-- Raubüberfälle
-- Eure Sat-Anlage
-- Frust und Kummerecke
Allgemeines
-- Sat - News
-- Off Topic
-- Fun
---- Fun4VIPs
-- Unterhaltung
-- Spocht
---- Formel-1 Tip
---- Kick Tipp
---- Elfmeter - Liga
-- International
-- Deutschland
-- Wirtschaft
-- Wissen/Technik
VIP-Lounge
-- Emule & Co
-- Premiere, Taquilla & Co
---- aktuelle Key´s
-- Software
-- Webdesign & Co
-- über 18
Dream - Power - Radio
-- News & Events
-- Sendepläne & Programminformationen
-- Wunschmusik
-- Musik - Börse
-- direkt zum DPR
Gaming - Zone
-- Arcade Games
---- Meldung defekter Spiele
---- Zockerstatistiken
-- Boardspiele
---- Brettspiele
------ Monopoly
------ Guest ärgere Dich nicht
------ Backgammon
-------- User vs. User Spiele
-------- User vs. KI Spiele
-------- Turnierspiele
------ Schach
---- Kartenspiele
------ UNO
------ Knack - Schnauze - Schwimmen
---- alle anderen Spiele
------ Ultima Battle System
-------- abgeschlossene Battles
------ Sudoku
------ Battleships
------ Glücksrad
------ Schnee- & Wasserschlacht
------ Hangman
------ Wortkette
-- sonstiges
Beispielkonfigurationen
-- Suche Konfiguration / Schaltbild
-- Konfigurationen Statisch
---- 1 Ausgang (standart)
------ 1-4 LNB's
------ 1-8 LNB's
------ 1-16 LNB's
------ mehr als 16 LNB's
---- 2-16 Ausgänge
------ 1-4 LNB's
------ 1-8 LNB's
------ 1-16 LNB's
------ mehr als 16 LNB's
---- mehr als 16 Ausgänge
------ 1-16 LNB's
------ mehr als 16 LNB's
-- Konfigurationen Rotor(en)
---- 1 Rotor
---- 1-4 Rotoren
---- mehr als 4 Rotoren
-- Gemischte Konfigurationen
---- Konfigurationen Statisch + Rotor(en)
-- Konfigurationsarchiv
DiseqC
-- DiSEqC Faq
-- DiseqC Kaskaden Konfigurator
-- technisches
Empfangs - Technik
-- Wavefrontier
-- Kathrein
-- LNB's
-- Multischalter
-- Uncommitted Switch
-- Rotor & Co
-- Receiver
-- Kabel & Co
-- Fehlerdiagnose
-- sonstiges
Monsterschüsseln
Satelliten
-- Transponder News
-- Feeds
NASA / ESA / Space
-- News
-- Foto Gallerie
-- Video Gallery
-- NASA World Wind
---- Addons
---- Nasa World Wind
PC - Hardware - Software - Peripherie
-- allgemein
-- Betriebssysteme
-- Tuning - Moding - Benchmark
-- Internet
---- Warnungen: Viren, Trojaner & Co
---- Browser
---- allgemein
-- Office
-- Multimedia
-- Netzwerk
Amiga
-- Amiga-Allgemein
-- Emulatoren
-- ROM
-- OS
-- Configs
-- Games
---- Action
---- Adventure
---- Jump and Run
---- Rennspiele
---- Rollenspiele
---- Shooter
---- Simulatoren
---- Sport
---- Strategie
---- Wirtschafts-Simulation
Ablage
-- Trash
-- Prog DVB
-- Software Konfiguration sonstige Boxen
-- Web - Streams
---- Radio - Streams
---- Web - Cams
---- Video - Streams
-- Fritzbox
---- ---> PC
---- ---> Dreambox
-- Software Dreambox
---- EMU's
---- Image Flash
---- Image HDD / Backup
---- Flash/USB/HDD Images
---- Setting Editoren
------ Settings
---- Plugins
---- sonstiges
-- Spocht
---- Fußball
------ WM 2006
-------- WM Tippspiel
---- Formel 1
---- Sonstige Sportarten

TopForen
» Spocht
mit 110441 Beiträgen
in 148 Themen

» Arcade Games
mit 43560 Beiträgen
in 193 Themen

» Sat - News
mit 24914 Beiträgen
in 24851 Themen

» Foto Gallerie
mit 20639 Beiträgen
in 8 Themen

» ..: Die Quasselecke :..
mit 14118 Beiträgen
in 61 Themen


Database
Top Downloads:
Montageanleitung T90
DiSEqC 1/10 switch SW101D ASAT Germany
PDF LNB Switchers
T90 Manual


Die neusten Einträge:
Montageanleitung T90
ProgDVB Standard 6.33 - Universal-TV-PC-Applikation
CPU-Z
DriverView 1.21
Musterbrief: Abgezockt mit teurer Freeware
LimeWire 5.4.7
Pidgin 2.6.6
Ad-Aware Free Anti-Malware 8.2
doubleTwist 2.6Beta
AVISynth 2.5.8.7


letzte Beiträge
# # Beitrag Antworten Autor Hits Letzter Beitrag
RSS-Feed NASA Image of the Day Plugging Away Inside Massive SLS Fuel Tank: Welders Complete Final Plug Fusion Welds on SLS Liquid Hydrogen Tank
Board: Foto Gallerie
20631 RSS-Bot
05.02.2008 17:17
1412060
RSS-Bot
Heute, 07:33
RSS-Feed kicker online: Fußball News Petersen: "Du musst in Dortmund in Führung gehen"
Board: Spocht
108054 RSS-Bot
01.06.2010 19:40
6671645
RSS-Bot
Gestern, 23:07
  Neuer Highscore bei Hearts / New Highscore at Hearts
Board: Arcade Games
43162 Lord-of-War
13.01.2013 18:06
1524495
Lord-of-War
Gestern, 23:07
Birthday Happy Birthday "Stegetier"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
21.09.2016 07:59
78
Horst Schlämmer
21.09.2016 07:59
Birthday Happy Birthday "kleiner Muck"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
20.09.2016 06:44
84
Horst Schlämmer
20.09.2016 06:44
Birthday Happy Birthday "claudia"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
19.09.2016 06:55
90
Horst Schlämmer
19.09.2016 06:55
Birthday Happy Birthday "Cosmic-Valium"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
17.09.2016 00:59
126
Horst Schlämmer
17.09.2016 00:59
Birthday Happy Birthday "dreamer7020s"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
12.09.2016 06:27
184
Horst Schlämmer
12.09.2016 06:27
Birthday Happy Birthday "Awamba"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
11.09.2016 01:02
186
Horst Schlämmer
11.09.2016 01:02
Birthday Happy Birthday "messi2"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
07.09.2016 00:22
250
Horst Schlämmer
07.09.2016 00:22
Birthday Happy Birthday "Hybi"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
07.09.2016 00:22
244
Horst Schlämmer
07.09.2016 00:22
Birthday Happy Birthday "Gun"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
05.09.2016 06:46
241
Horst Schlämmer
05.09.2016 06:46
Birthday Happy Birthday "stebo"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
03.09.2016 00:24
271
Horst Schlämmer
03.09.2016 00:24
  Gewinner der Session vom 01.08.2016
Board: Arcade Games
0 Lord-of-War
01.09.2016 00:00
296
Lord-of-War
01.09.2016 00:00
Birthday Happy Birthday "luder"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
29.08.2016 07:41
309
Horst Schlämmer
29.08.2016 07:41
Birthday Happy Birthday "Hansi"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
29.08.2016 07:41
316
Horst Schlämmer
29.08.2016 07:41
  Plugin für Solo 4K
Board: Receiver
0 Manfred
24.08.2016 13:29
320
Manfred (Edit)
24.08.2016 13:30
Birthday Happy Birthday "Sandlerkoenig"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
21.08.2016 00:03
396
Horst Schlämmer
21.08.2016 00:03
Birthday Happy Birthday "Lexzie"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
14.08.2016 08:34
537
Horst Schlämmer
14.08.2016 08:34
Birthday Happy Birthday "Barber"
Board: Geburtstagsthread
0 Horst Schlämmer
13.08.2016 09:59
524
Horst Schlämmer
13.08.2016 09:59

Sat-News
RSS-Feed SatelliFax Schweiz: SRG SSR und Swiss-Ski verlängern Partnerschaft bis 2021/22
Heute, um 07:31 Uhr
erstellt von: RSS-Bot

Swiss-Ski und die SRG haben ihre langjährige und erfolgreiche Partnerschaft im Bereich Schneesport um sechs Saisons verlängert. Die SRG-Sender und Plattformen bleiben somit weiterhin ein Garant für ein hochklassiges Angebot im Bereich Schneesport. Die SRG wird in Zusammenarbeit mit Swiss-Ski und den Weltcup Veranstaltern das TV-Signal aller FIS-Events Alpin, Langlauf und Skispringen in der Schweiz für die ganze Welt in gewohnt hoher Qualität produzieren und auf ihren Sendern und Plattformen ausstrahlen.

Mit dem Schweizerischen Skiverband Swiss-Ski hat die SRG eine Vereinbarung über sämtliche FIS-Veranstaltungen in der Schweiz abgeschlossen. Eingeschlossen sind die Wettkämpfe in den Bereichen Ski Alpin, Skispringen, Langlauf inklusive Tour de Ski, Snowboard sowie Freestyle/Skicross. Der Vertrag umfasst einerseits die Produktion des internationalen TV-Signals, das die SRG weiterhin in der gewohnten Qualität herstellen wird. Außerdem sicherte sich die SRG sämtliche Übertragungsrechte für das Territorium Schweiz (inkl. Fürstentum Liechtenstein) und wird auf ihren Sendern und Plattformen (TV, Radio, Online/Mobile) umfassend über die Veranstaltungen in der Schweiz berichten. Die entsprechende Vereinbarung gilt bis 2021/22.

Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann: "Seit vielen Jahren ist die SRG für uns ein wichtiger, verlässlicher Partner. Wir freuen uns sehr, die erfolgreiche Zusammenarbeit für sechs weitere Saisons fortzuführen. Die SRG ist ein Garant dafür, dass von den Weltcup Veranstaltungen in der Schweiz hochklassige TV-Bilder rund um die Welt getragen werden. Die Übertragungen sind jeweils beste Werbung für Swiss-Ski und seine langjährigen Veranstalter sowie den Wintersportstandort Schweiz."

Die Rechte an den internationalen FIS-Veranstaltungen außerhalb der Schweiz hat die SRG von Infront erworben. Die Vereinbarung umfasst die Wettkämpfe in den Bereichen Ski Alpin, Skispringen inklusive Vierschanzentournee und Skifliegen, Langlauf inklusive Tour de Ski, Nordische Kombination, Snowboard sowie Freestyle/Skicross. SRG und Infront haben sich auf einen Vertrag über fünf Saisons von 2016/17 bis 2020/21 geeinigt. Die SRG kann weiterhin auf ihren Sendern und Plattformen umfassend von allen Events im Ausland berichten. Die Übertragungsrechte an den Veranstaltungen in Österreich, die nicht von Infront vermarktet werden, hat die SRG über die EBU gesichert.

Außerdem haben sich Infront und die SRG über die Vergabe der exklusiven Rechte für die Schweiz an den Alpinen und Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2019 (Are und Seefeld) und 2021 (Cortina d'Ampezzo und Oberstdorf) sowie die Snowboard/Freestyle-Weltmeisterschaften 2017 in Sierra Nevada geeinigt. Auch von diesen Veranstaltungen erwirbt die SRG umfassende Rechte für TV, Radio sowie Online/Mobile.

Roland Mägerle, Leiter Business Unit Sport SRG: "Wir freuen uns, auch künftig umfassend über die FIS-Veranstaltungen in der Schweiz und im Ausland sowie die Weltmeisterschaften berichten zu können. Unser Publikum wird auch in den kommenden Jahren im bekannten Standard und in der gewohnt hohen Qualität die Erfolge unserer Schneesport-Athletinnen und -Athleten auf den SRG-Sendern und -Plattformen verfolgen können. In der Deutschschweiz wird SRF wie angekündigt bereits ab der bevorstehenden Saison ein noch umfassenderes Schneesport-Angebot in TV, Radio und Online/Mobile bieten und die Liveübertragungen weiter ausbauen. Es ist toll, dass wir auch in Zukunft spektakuläre Bilder aus den Schweizer Bergen, beispielsweise vom Lauberhorn oder aus Adelboden, produzieren und in die Welt hinaustragen können."

Bruno Marty, Direktor Wintersport bei Infront: "Der Ski- und Snowboardsport genießt in der Schweiz eine langjährige Tradition und zieht Woche für Woche unzählige Fans vor die TV-Geräte. Aus diesem Grund freut es uns sehr, mit der Vereinbarung auch weiterhin die langfristige und gewohnt hochwertige Berichterstattung in der Schweiz sicherzustellen. Die SRG unterstreicht damit ihre Position als Sender Nummer 1 im Schweizer Wintersport."

Über die finanziellen Rahmenbedingungen wurde Stillschweigen vereinbart. www.srg.ch



(Mon, 26 Sep 2016 05:28:18 +0100)
RSS-Feed SatelliFax SWR2: Wolfgang Gushurst leitet neuen Bereich Kultur, Wissen
Heute, um 07:25 Uhr
erstellt von: RSS-Bot

Der Programmchef von DASDING, Wolfgang Gushurst (45), soll die Kulturbereiche des SWR multimedial ausrichten. Er wird Leiter der neuen Hauptabteilung Kultur, Wissen, SWR2. Der heutige Chef des crossmedialen jungen Programms des Südwestrundfunks (SWR) wird seine neue Aufgabe zum 1. Februar 2017 übernehmen. Er folgt damit auf Johannes Weiß, der in den Ruhestand geht. Auf Vorschlag von SWR Intendant Peter Boudgoust hat der Verwaltungsrat dem entsprechenden Anstellungsvertrag in der Sitzung am Freitag, 23. September 2016, in Stuttgart zugestimmt.

Die neue Hauptabteilung Kultur, Wissen, SWR2 entsteht im Zuge des multimedialen Umbaus des SWR. Hier werden zukünftig nicht nur das Hörfunkprogramm SWR2 und dessen programmbegleitende Onlineangebote verantwortet, sondern auch sämtliche Fernseh- und Onlineformate im Bereich Kultur und Wissen.

SWR Intendant Peter Boudgoust: "Der multimediale Umbau des SWR geht weiter in großen Schritten voran. Ein zentraler Bestandteil dabei ist die Zusammenführung der Bereiche Kultur, Wissen und SWR2 zu einer multimedialen Einheit. Dies bietet die Chance, dass Kultur- und Wissensthemen ein breiteres Publikum finden können. Der SWR wird damit Kultur- und Wissensinhalte noch besser zielgruppengerecht auf alle Plattformen bringen."

SWR Hörfunkdirektor Gerold Hug: "Wolfgang Gushurst war maßgeblich daran beteiligt, DASDING als crossmediale Einheit aufzustellen und Arbeitsabläufe sowie inhaltliche Schwerpunkte für Radio, Fernsehen, Online und Drittplattformen zu entwickeln. Die Konvergenz der Medien ist für ihn bereits gelebter Alltag. Als Musikwissenschaftler bringt er eine enge Verbindung zu Kultur-, Wissens- und Klassikthemen mit." www.swr.de



(Mon, 26 Sep 2016 05:22:58 +0100)
RSS-Feed SatelliFax NDR Rundfunkrat stimmt Jahresabrechnung 2015 zu
Heute, um 07:10 Uhr
erstellt von: RSS-Bot

Die Jahresabrechnung des NDR für das Jahr 2015 weist bei einem gegenüber dem Vorjahr nahezu unveränderten Haushaltsvolumen von rund 1,1 Milliarden Euro als handelsrechtliches Ergebnis einen Fehlbetrag von 19,6 Millionen Euro aus. Der Fehlbetrag wird aus dem Eigenkapital des NDR ausgeglichen. Im Ergebnis für 2015 sind auch 46,7 Millionen Euro Beitragsmehrerträge enthalten, die der NDR bis Anfang 2017 nicht verwenden darf. Sie müssen getrennt vom übrigen Vermögen des NDR angelegt werden. Der NDR Rundfunkrat hat der Jahresabrechnung am Freitag, 23. September, in Hamburg zugestimmt.

Ursula Thümler, Vorsitzende des NDR Rundfunkrats: "Auch das dritte Jahr der Beitragsperiode war geprägt von Sparanstrengungen. Es hat sich als richtig erwiesen, dass der NDR die notwendigen Etatkürzungen so programmschonend wie möglich vorgenommen hat. Dadurch ist es gelungen, die Attraktivität und die Qualität der Angebote des NDR im Fernsehen, im Hörfunk und im Internet zu erhalten. Der Rundfunkrat unterstützt diesen Kurs."

Dr. Arno Beyer, Stellvertretender NDR Intendant: "Der NDR hat sich frühzeitig auf die Situation eingestellt und bereits 2014 ein Sparpaket geschnürt, das auch 2015 gegriffen hat. Mit sozialverträglichem Stellenabbau und weiteren Sparmaßnahmen konnten wir im vergangenen Jahr Steigerungen bei Personal- und Sachkosten erneut auffangen. Diese Anstrengungen setzen wir fort. Auf diese Weise wird es dem NDR gelingen, die zu Ende gehende Beitragsperiode ausgeglichen abzuschließen."

Durch den geräteunabhängigen Rundfunkbeitrag Anfang 2013 konnte die jahrelange Erosion der Beitragseinnahmen aufgehalten und umgekehrt werden. Die Mehrerträge bringen dem NDR in der laufenden Beitragsperiode jedoch keinen Vorteil, weil die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (KEF) mit ihrem 19. Bericht eine Obergrenze für die Beitragserträge festgelegt hat. Beitragseinnahmen, die über diese Obergrenze hinausgehen, müssen einer Rücklage zugeführt werden. Sie soll sich in der kommenden Beitragsperiode dämpfend auf die Höhe des Beitrags auswirken.

Auf der Tagesordnung der Rundfunkratssitzung am 23. September standen außerdem die Programmbeschwerden von fünf Zuschauern und Hörern. Deren Beschwerden waren zuvor im Rechts- und Eingabenausschuss beziehungsweise im Programmausschuss behandelt worden. Der Rundfunkrat sah die staatsvertraglich festgelegten Programmgrundsätze in keinem Fall verletzt und wies die Beschwerden ab. www.ndr.de



(Mon, 26 Sep 2016 05:07:47 +0100)
RSS-Feed SatelliFax Lokal-TV-Kongress fordert Grundsatzentscheidung über den Wert lokaler Berichterstattung
23.09.2016 um 14:55 Uhr
erstellt von: RSS-Bot

Im Abschlusspanel des Lokal-TV-Kongresses 2016 wurden nocheinmal alle Diskussionen um den Wert, die Qualität und die Finanzierung von lokaler Berichterstattung ingesamt sowie speziell von lokalem Fernsehen zusammengeführt. Dabei waren sich alle Teilnehmer des Podiums einig, dass Lokal-TV eine hohe gesellschaftliche Bedeutung und das Potential für die Übernahme eines Grundversorgungsauftrages hat. Jedoch müsse diese Einschätzung von der gesamten Gesellschaft getragen und könne erst dann ggf. auch strukturell unterstützt werden. Daher ruft der Lokal-TV-Kongress Akteure der Sender, der Verbände, Landesmedienanstalten und Medienpolitik zur Bildung eines runden Tisches auf ? mit dem Ziel, Antworten auf folgende drei Fragestellungen zu finden:

Brauchen wir für die Schaffung von Meinungsvielfalt und die Kommunikation des politischen Diskurses zu den Menschen lokale Berichterstattung bzw. Lokal-TV?

Wenn ja, wie lässt sich die dafür notwendige Existenz lokaler Medien kurzfristig und langfristig sichern?
Und, welche einheitlichen Qualitätsstandards müssen für die lokale Medienberichterstattung bzw. das Lokal-TV Programm verbindlich gelten und wie soll die Erfüllung kenntlich gemacht werden?

?Ohne Qualität kommen wir nicht weiter. Den Job müssen alle Sender erfüllen, das ist unsere Hausaufgabe. Wir müssen außerdem den Nachweis antreten, wie wichtig wir sind?, so Horst Waschke, Vorstand des Brandenburgischen Fernsehnetzes (BFN). ?Auf keinen Fall sollten wir uns als Lokal-TV Sender in der aktuellen Situation einrichten. Wir haben schon zu viel Zeit verloren und brauchen eine Antwort darauf, ob es sich lohnt, weiterzumachen.? Auch René Falkner vom Bundesverband Lokal-TV sieht das so und ergänzt: ?Wir dürfen nicht stehen bleiben, sondern müssen uns kontinuierlich weiterentwickeln. Die Grundsatzfrage muss dennoch gestellt und die Politik auf eine Antwort festgenagelt werden. Das kann aber nur gelingen, wenn wir die Schlagkraft erhöhen, indem wir uns noch besser organisieren und mit einer Stimme sprechen.?

Als Vertreter der Medienpolitik sieht Malte Krückels, Staatssekretär für Medien und Bevollmächtigter des Freistaats Thüringen, den Kongress als einen guten Anfang, gemeinsame Interessen zu artikulieren, und würdigt auch die Bedeutung von Lokal-TV für die regionale Informationsversorgung. Zudem will er die angesprochenen Diskussionspunkte auf politischer Ebene mit weiteren Amtskollegen auch anderer Bundesländer erörtern. Er wies aber gleichzeitig darauf hin, dass Änderungen der Fördersituation mittelfristig wenig Aussicht auf Erfolg hätten. Vielmehr empfahl er den Sendern, sich um die bessere Auffindbarkeit von Lokal-TV zu kümmern und den journalistischen Mehrwert des Programms gegenüber unreflektierten Meinungen insbesondere in den Sozialen Netzwerken besser kenntlich zu machen.

Dass die Finanzierung der Sender prekär ist, machten einige Wortmeldungen deutlich, wonach der überregionale Werbemarkt kaum mehr existent sei und die Werbewirtschaft insgesamt anders ticke, als Lokal-TV. In Bezug darauf sowie auf den allgegenwärtigen Diskussionspunkt Förderung stellte Martin Heine, Direktor der MSA, nocheinmal den engen Rahmen dar, dessen Möglichkeiten die Landesmedienanstalten etwa mit Zuschüssen zu Verbreitungskosten vollumfänglich nutzen. Hier würde sehr unmittelbar auch das Thema HDTV-Produktion, -Verbreitung und -Einspeisung in die Kabelnetze anstehen, was auch René Falkner sofort bestätigte. HDTV sei mehr und mehr erforderlich, um die Auffindbarkeit und Treue der Zuschauer zumindest stabil zu halten. Die Initiative eines runden Tisches begrüßte Heine ausdrücklich und versprach die aktive Begleitung dieses Prozessen sowie die gemeinsame Adressierung der Politik seitens der Landesmedienanstalten.

Abschließend lässt sich somit feststellen, dass es dem Lokal-TV-Kongress erneut gelungen ist, nicht nur zu diskutieren, sondern auch konkrete Aufgabenstellungen abzuleiten. Diesen Impuls gilt es nun in konkreten Arbeitsschritten umzusetzen, um spätestens im nächsten Jahr mit den Ergebnissen umgehen zu können bzw. diese im Rahmen des Lokal-TV-Kongresses weiterzuentwickeln



(Fri, 23 Sep 2016 12:51:30 +0100)
RSS-Feed SatelliFax DVB-T2: kabel eins doku startet bei freenetTV
23.09.2016 um 10:22 Uhr
erstellt von: RSS-Bot

kabel eins doku, der neue Doku-Kanal der ProSiebenSat.1 Media AG, soll auch digital-terrestrisch verbreitet werden. Wie der Sender auf seiner Homepage ankündigt, soll das Programmm "mit dem Start des neuen DVB-T2 Standards im Frühling 2017 voraussichtlich auch in vielen Ballungsgebieten" über Antenne zu sehen sein. Die Verbreitung erfolgt dann im Rahmen des kostenpflichtitgen freenetTV-Angebots, das nach einer kostenlosen Einführungsphase 69 Euro jährlich kosten soll.


(Fri, 23 Sep 2016 08:18:57 +0100)

Partnerboard


Neuste Galeriebilder
10.06.2008 22:27
10.06.2008 22:25
10.06.2008 22:23
10.06.2008 22:22
10.06.2008 22:21
10.06.2008 22:20
10.06.2008 22:19
10.06.2008 22:18

Gameserver


NASA - Images of the Day
NASA Image of the Day Plugging Away Inside Massive SLS Fuel Tank: Welders Complete Final Plug Fusion Welds on SLS Liquid Hydrogen Tank
26.09.2016 um 07:33 Uhr
erstellt von: RSS-Bot

Welders inside a large liquid hydrogen tank for NASA's Space Launch System at the Michoud Assembly Facility in New Orleans are plugging holes left after the tank was assembled.

Plugging Away Inside Massive SLS Fuel Tank: Welders Complete Final Plug Fusion Welds on SLS Liquid Hydrogen Tank

(Thu, 18 Aug 2016 09:47 EDT)
Kommentare: 20631 | Views: 1412060
Zum Thread | Kommentar schreiben

Server~Load

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 2 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 472 Besucher
- davon 0 in der Topliste
- 474 Benutzer gesamt
- Timeout: 54 Minuten

Lord-of-War
RSS-Bot

Wer ist wo online?

Wer war Online ?
Heute waren 2 Mitglieder im Forum unterwegs.
Lord-of-War 07:04, RSS-Bot 07:09

Arcade Spiele
Allgemein 3160 Spiele in
39 Kategorien mit
234 aktiven Spielern
die 5 neuesten Spiele
3D Highway
3D Highway
24 Hours Rally
24 Hours Rally
3CardPoker
3CardPoker
3D Chess
3D Chess
12 Swap
12 Swap
neuester Highscore von Lia
bei Hearts
letzte Beförderung kohgis
ist jetzt
Superfighter Gold
Turniere 1 Turnier wartet
auf Mitspieler (8/5)
Online zur Zeit kein
0 User

Kick Tipp Top10
Name Pkte
leo sinn 1220
Liddll 1108
Hansi 1015
schaeng 122
angeknallt 65
Floechen11 11
hyaenen 0
shadowandrej 0
pinto 64 0
pfeifa 0

..:: powered by kicker online ::..


Boardaktie
Aktueller Wert der Aktie:
2147483647 Lümmel

Mindestanzahl an Beiträgen
pro Tag: 598

Beiträge heute: 155

Beiträge gestern: 604

Tendenz:

Team
Administratoren:
Liddll

Super Moderatoren:
andy7821
Wasdasdenn?

Moderatoren:
Borucu
derby

Chaos - Beauftragter:
Hybi

V.I.P.:
220562
Andi
andy7821
B999
Carl Dall
Compi
Deumi
Hansi
herkules
hilti2
mandragora
Manfred
Ronny17
Wasdasdenn?
wolli
Z

Board-Bot & Board-Gendarm:
Horst Schlämmer
Lord-of-War


TopPoster
» Lord-of-War
mit 214613 Beiträgen
seit dem 16.08.2006

» luder
mit 4904 Beiträgen
seit dem 02.10.2007

» Wasdasdenn?
mit 4215 Beiträgen
seit dem 11.02.2009

» wolli
mit 2634 Beiträgen
seit dem 24.03.2008

» snoopie
mit 2426 Beiträgen
seit dem 08.02.2008


Links
zur Linkliste
- Kommunikation
- private Websites
- Receiver Foren
- Reperatur & Co
- Sat FAQ & Links
- Sonstiges
- WBB

neuste Member
» xphantomas
registriert am: 10.09.2016

» JT
registriert am: 24.08.2016

» P_Schuetz
registriert am: 30.07.2016

» hscheers
registriert am: 15.07.2016

» humorvoll
registriert am: 02.07.2016



Views heute: 22.269 | Views gestern: 94.499 | Views gesamt: 449.805.114
Portal .: Impressum :. RSS Feedselector Link Us Zur Startseite
Powered by JGS-Portal Version 3.1.0 © 2002-2005 www.jgs-xa.de
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH