Liddll's Satboard (http://www.liddll.de/index.php)
- Allgemeines (http://www.liddll.de/board.php?boardid=69)
-- Sat - News (http://www.liddll.de/board.php?boardid=90)
--- SatelliFax Zweiter DAB+-Bundesmux: Antenne Deutschland bietet Konkurrenten Steffen Göpel 50 Prozent-Beteiligung an (http://www.liddll.de/thread.php?threadid=36093)


Geschrieben von RSS-Bot am 07.06.2018 um 15:17:

RSS-Feed Zweiter DAB+-Bundesmux: Antenne Deutschland bietet Konkurrenten Steffen Göpel 50 Prozent-Beteiligun

Das Unternehmen Antenne Deutschland ist laut eigenen Angaben auf den Konkurrenten Steffen Göpel, der die Entscheidung um den zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex vor Gericht anficht, zugegangen. Antenne Deutschland habe dem Mitbewerber eine Beteiligungsmöglichkeit bis zu 50 Prozent angeboten, berichtet das Magazin Rdaioszene.de. Göpel habe bisher jedoch nicht reagiert und strebt damit offenbar weiter den Alleinbetrieb des Muxes an. Da sich eine Gerichtsentscheidung noch über Jahre hinziehen kann, dürfte ohne Einlenken von Göpel ein kurzfristiger Sendestart nicht möglich werden

Antenne Deutschland wolle jetzt noch die juristischen Möglichkeiten prüfen. "Was dies für den weiteren Vorgang bedeuten kann, ist noch nicht eindeutig geklärt. Alle direkten unternehmerischen Aktivitäten der Antenne Deutschland sind zunächst auf Eis gelegt, aktiv bleiben wir aber auf jeden Fall", sagt Antenne Deutschland-Chef Willi Schreiner.

Wie berichtet, hat das Verwaltungsgericht Leipzig am 1. Juni 2018 im Eilverfahren der DABP (Göpel) gegen die Zuweisungsentscheidung der Landesmedienanstalten die aufschiebende Wirkung wiederhergestellt. Entscheidend hierfür war unter anderem, dass das Auswahlverfahren nach § 51a Rundfunkstaatsvertrag unter Verstoß gegen den Grundsatz der Chancengleichheit der Bewerber im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung eines knappen Gutes erfolgt ist und mithin ein wesentlicher Verfahrensfehler vorgelegen hat, so das Gericht. Damit darf Antenne Deutschland nicht auf Sendung gehen.



(Thu, 07 Jun 2018 13:15:36 +0100)


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH