Game Stats Beta Test
purzelbaum
unsere besten emails
RSS Feedselector .: Homepage :. Gästebuch .: Impressum :. Link Us Board Empfehlen Partner von Liddll´s Satpage Partnerboard The Toplist of Liddll´s Satpage
Licht aus
Liddll's Satboard

Registrierung Guthaben CP Mitgliederliste Teammitglieder .: Pranger :. .: Friedhof :. Abwesenheits-Liste Häufig gestellte Fragen

letzte Beiträge Termin-Kalender .: Statistik :. Links Datenbank Suche

AdBanner KickTipp Arcade Games .: Game Menü :.

Portal DiseqC NASA ..: Videos :.. Zur Startseite
OMS



Liddll's Satboard » PC - Hardware - Software - Peripherie » Internet » Browser » Mozilla Firefox Firefox 5-News: Die nächste Beta-Version im Kurztest » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Thema im PDF®-Format herunterladen | Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Firefox 5-News: Die nächste Beta-Version im Kurztest Baumstruktur | Brettstruktur
Autor
Beitrag Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Wasdasdenn? Wasdasdenn? ist männlich   Zeige Wasdasdenn? auf Karte Steckbrief
Super Moderator


images/avatars/avatar-660.gif


Dabei seit: Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: Beiträge: 4.218
Guthaben: Guthaben: 1.325.712 Lümmel
Kontonummer: Kontonummer: 2043


Firefox 5-News: Die nächste Beta-Version im Kurztest Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


Erster Blick auf Firefox 5

Noch ist Firefox 4 nicht ganz fertig, da legt Hersteller Mozilla eins nach. Auf einer nur kurze Zeit verfügbaren Website der Browser-Entwickler haben wir Bilder entdeckt, die zeigen, wie Firefox 5 aussehen könnte.


Firefox 5 soll schon im Sommer 2011 erscheinen, kein Wunder also, dass die Arbeiten an dieser Version des Browsers schon vor Fertigstellung von Version 4 begonnen haben.

Zuständig für die Gestaltung der Benutzeroberfläche von Firefox ist Mozillas UX-Team (von User Experience, zu Deutsch: Benutzererlebnis). Eben dieses Team hat nun einige Entwürfe veröffentlicht, die ahnen lassen, dass Firefox 5 umfangreiche Neuerungen enthalten wird.

So könnten sich Webseiten mit eigenen Menüs in die Oberfläche von Firefox 5 integrieren. Zum Beispiel taucht in den Entwürfen ein Twitter-Knopf neben dem "Firefox"-Knopf auf, den Firefox 4 bringen wird. Darüber lassen sich wichtige Funktionen, im Fall von Twitter zum Beispiel der Versand eines Tweets, bequem aufrufen. Der Twitter-Knopf würde aber vermutlich nur erscheinen, wenn im aktiven Browser-Tab gerade die Website von Twitter geladen ist. Vergleichbare Knöpfe sind zum Beispiel auch für Facebook oder Web-Mailer denkbar.

>>>Erster Blick auf Firefox 5

Außerdem zeigen die Fotos das Suchfeld rechts oben im Browser-Fenster, das um eine deutliche Kennzeichnung der jeweils aktiven Suchmaschine ergänzt wurde. Andere Fotos zeigen Liebe zum Detail. So ist die Sitzungswiederherstellung, über die sich durch einen Browser-Absturz verlorene Seiten retten lassen, Teil der Panorama-Funktion geworden, die viele Nutzer mit Firefox 4 erst noch kennenlernen werden. Ein überarbeiteter AddOn-Manager könnte den Umgang mit durch Browser-Updates inkompatibel gewordenen Firefox-Erweiterungen erleichtern. Und auch das Verhalten der Menüs beim Darübergleiten mit dem Mauszeiger sowie die Positionierung von einzelnen Kommandos wird für Firefox 5 optimiert.

Zuerst erschienen die Bilder auf der Website des UX-Teams , die aber nur eingeschränkt erreichbar ist. Magnus.de hat die Fotos von der US-amerikanischen Website Lifehacker.com.

Q: magnus.de

__________________
Der Laie staunt - der Fachmann wundert sich...

Hi Folks, I´m Whitebird





17.02.2011 11:25 Wasdasdenn? ist offline E-Mail an Wasdasdenn? senden Beiträge von Wasdasdenn? suchen Nehmen Sie Wasdasdenn? in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Wasdasdenn? in Ihre Kontaktliste ein
Wasdasdenn? Wasdasdenn? ist männlich   Zeige Wasdasdenn? auf Karte Steckbrief
Super Moderator


images/avatars/avatar-660.gif


Thema begonnen von Wasdasdenn? Themenstarter
Dabei seit: Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: Beiträge: 4.218
Guthaben: Guthaben: 1.325.712 Lümmel
Kontonummer: Kontonummer: 2043


Firefox 5-News: Firefox 5 ab 21. Juni 2011 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


Firefox 5-News: Firefox 5 ab 21. Juni 2011
[von Sebastian Grüner] 08.04.2011 / 16:06

Die Mozilla-Entwickler haben ihren bereits bekannten Plan zur Umstellung der Entwicklung spezifiziert. Neben einer Erklärung der vier parallelen Entwicklungszyklen wurde das Datum der Veröffentlichung von Firefox 5.0 bekanntgegeben.


Aus einem von Mozilla-Entwicklern veröffentlichten Plan geht hervor, dass Firefox 5 am 21. Juni 2011 erscheinen soll. Der Umstieg auf ein neues Modell in der Entwicklung ist bereits bekannt. Nun spezifiziert Mozilla die Pläne und fasst sie in einer ausführlichen Erklärung zusammen. Außerdem nennt der Plan ein konkretes Datum für die kommende Veröffentlichung einer stabilen Version.


Die neue Strategie sieht vier parallele Channels vor. Dabei unterscheiden die Entwickler zwischen zwei Prozessen. Einer ist der Entwicklungsprozess im Nightly-Channel mit dem Mozilla-Central-Repository. Darin werden sämtliche neue Funktionen und allgemeine Änderungen implementiert. Dementsprechend ist dieser Channel für Entwickler gedacht.

Auf der anderen Seite gibt es den Veröffentlichungsprozess. Dieser wird in drei Channels unterteilt. In Aurora sollen Sicherheitsrelevante Fehler korrigiert und sämtliche Funktionen der nächsten Firefox-Version festgeschrieben werden. Nightly und Aurora sollen jeweils eigene neue Icons bekommen sowie einen Nightly-Build-Zyklus besitzen.

Ebenfalls zum Veröffentlichungsprozess gehören noch der Beta- und der Release-Channel mit dem bekannten Logo im Browser. Beta dient zum Testen und Aufspüren von Bugs, die eine stabile Veröffentlichung behindern würden. Der Release-Channel beinhaltet die aktuelle Version des Webbrowsers. Jede neue Version soll jeweils sechs Wochen in einem Channel verbleiben. Die Ausnahme bildet der Release-Channel, der einen stabilen Browser bis zu zwölf Wochen bereithalten könnte. Je nachdem, ob sich die Entwicklung durch Bugs verzögert.

Auch das Nummerierungsschema soll geändert werden. Die Versionsnummern der Nightly Version erhält den Suffix a1, die der Aurora-Versionen den Suffix a2. Auf ein b für den Beta-Channel wird verzichtet. Der Browser trägt im Betastatus den gleichen Namen wie nach der Veröffentlichung. Die Nachfolgeversion des aktuellen Firefox bekommt die Nummer 5.0. Die Rendering Engine Gecko orientiert sich künftig am jeweils aktuellen Browser. Damit springt die Version vom jetzigen 2.0 auf 5.0 mit der nächsten Veröffentlichung.

Einen Shadow-Channel wird es ebenfalls geben. Dieser ist allein den Mozilla-Mitarbeitern vorbehalten. Darin sollen ernsthafte Sicherheitslöcher gestopft werden, ohne Informationen zu veröffentlichen. Dieser Spagat zwischen Quelloffenheit und Sicherheit soll die Nutzer vor Angriffen schützen. Eine erste Vorabversion des Aurora-Firefox 5.0 soll bereits ab nächstem Dienstag den 12. April bereitstehen. (sg)

Q: golem.de

__________________
Der Laie staunt - der Fachmann wundert sich...

Hi Folks, I´m Whitebird





24.04.2011 00:35 Wasdasdenn? ist offline E-Mail an Wasdasdenn? senden Beiträge von Wasdasdenn? suchen Nehmen Sie Wasdasdenn? in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Wasdasdenn? in Ihre Kontaktliste ein
Google
http://www.itratos.de
Wasdasdenn? Wasdasdenn? ist männlich   Zeige Wasdasdenn? auf Karte Steckbrief
Super Moderator


images/avatars/avatar-660.gif


Thema begonnen von Wasdasdenn? Themenstarter
Dabei seit: Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: Beiträge: 4.218
Guthaben: Guthaben: 1.325.712 Lümmel
Kontonummer: Kontonummer: 2043


Vorabversionen von Firefox 5 und 6 veröffentlicht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


Vorabversionen von Firefox 5 und 6 veröffentlicht
13.04.2011 / 22:55

Mozilla hat Firefox 5.0a2 veröffentlicht und zugleich eine erste Entwicklerversion von Firefox 6 freigegeben. Damit setzt Mozilla sein neues Entwicklungsmodell nach und nach um.


Unter dem Namen "Aurora" hat Firefox >>>einen neuen Kanal mit Vorabversionen von Firefox eingerichtet. Aurora ist die zweite von vier Stufen, die die neuen Versionen im Rahmen des beschleunigten Entwicklungsmodells durchlaufen. Vorgelagert sind automatisch erstellte Nightly-Builds und auf Aurora folgt eine Betaversion sowie das finale Release.

Mit der Einrichtung von Aurora steht in diesem Kanal eine mit dem Suffix a2 versehende Version von Firefox 5 zum Download bereit. Entsprechend laufen die aktuellen Nightly Builds unter Firefox 6.0a1.


>>>Zur Bildergalerie

Die Roadmap für Firefox 5 sah ursprünglich die Integration eines Account-Managers sowie ein Simple-Sharing-UI vor, das im Rahmen des Projekts F1 entwickelt wird. Zudem sollen User-Interface-Animationen unterstützt und erstmals eine 64-Bit-Version für Windows angeboten werden.

Bereits im Februar waren erste Skizzen für neue UI-Elemente von Firefox 5 aufgetaucht.

Darüber hinaus steht für 2011 die Aufspaltung in einen Prozess je Tab, Hardwarebeschleunigung für Canvas, CSS 3D Transforms (seit kurzem Bestandteil des Entwicklungszweigs), die Videoanzeige im Vollbild, Unterstützung für Websockets und von Eingabegeräten wie Webcams sowie Webapplikation ohne Browser-Chrome auf dem Plan. Auch an einer Integration mit Mac OS X 10.7 und Android 3.0 sowie einer hohen JIT-Leistung auf ARM-Prozessoren wollen die Entwickler arbeiten.

Firefox 5 soll am 21. Juni 2011 erscheinen. (ji)


Q: golem.de

__________________
Der Laie staunt - der Fachmann wundert sich...

Hi Folks, I´m Whitebird





24.04.2011 00:36 Wasdasdenn? ist offline E-Mail an Wasdasdenn? senden Beiträge von Wasdasdenn? suchen Nehmen Sie Wasdasdenn? in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Wasdasdenn? in Ihre Kontaktliste ein
Wasdasdenn? Wasdasdenn? ist männlich   Zeige Wasdasdenn? auf Karte Steckbrief
Super Moderator


images/avatars/avatar-660.gif


Thema begonnen von Wasdasdenn? Themenstarter
Dabei seit: Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: Beiträge: 4.218
Guthaben: Guthaben: 1.325.712 Lümmel
Kontonummer: Kontonummer: 2043


Beta von Firefox 5 veröffentlicht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


Beta von Firefox 5 veröffentlicht
# 21.5.2011, 16:05# Autor: Jens Ihlenfeld

Mozilla hat eine erste Beta von Firefox 5 veröffentlicht. Es ist die erste Betaversion des Browsers nach dem neuen Rapid-Release-Modell. Die neue Version bietet unter anderem Unterstützung von CSS Animationen.


Fünf Wochen nach Veröffentlichung der Aurora-Version von Firefox 5 folgt nun eine erste Beta im Rahmen des neuen Rapid-Release-Modells. Erstmal enthält Firefox einen Schalter, um den Release-Channel zu wechseln. So kann der Nutzer festlegen, >>>aus welchem Entwicklungskanal der Browser aktualisiert werden soll. Firefox wird in drei Kanälen zur Verfügung gestellt, die neue Firefox-Versionen im Laufe der Entwicklung durchlaufen. Auf Aurora folgt Beta und danach die stabile Version. Zudem können weiterhin automatisch erzeugte Nightly-Builds genutzt werden.

Die Beta von Firefox 5 unterstützt unter anderem CSS Animationen. Damit lassen sich Inhalte auf einer Webseite per CSS animieren und dabei auch Zwischenschritte, sogenannte Keyframes, festlegen. Zudem lassen sich Funktionen hinterlegen, über die Animationen gesteuert werden können. Das soll realistischere Bewegungen ermöglichen.

Zudem wurde die Unterstützung für Canvas und Javascript verbessert, der Speicherverbrauch verringert und die Netzwerkleistung gesteigert. Firefox soll darüber hinaus mit einer besseren Unterstützung von Webstandards wie HTML5, XHR, MathML, SMIL und Canvas aufwarten. Auch die Rechtschreibkorrektur wurde für einige Sprachen verbessert.

Linux-Nutzer profitieren von einer besseren Einbindung von Firefox in ihr System.

Die Beta von Firefox 5 steht ab sofort >>>unter mozilla.com/firefox/channel zum Download bereit.


Q: Golem.de

__________________
Der Laie staunt - der Fachmann wundert sich...

Hi Folks, I´m Whitebird





21.05.2011 19:13 Wasdasdenn? ist offline E-Mail an Wasdasdenn? senden Beiträge von Wasdasdenn? suchen Nehmen Sie Wasdasdenn? in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Wasdasdenn? in Ihre Kontaktliste ein
Wasdasdenn? Wasdasdenn? ist männlich   Zeige Wasdasdenn? auf Karte Steckbrief
Super Moderator


images/avatars/avatar-660.gif


Thema begonnen von Wasdasdenn? Themenstarter
Dabei seit: Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: Beiträge: 4.218
Guthaben: Guthaben: 1.325.712 Lümmel
Kontonummer: Kontonummer: 2043


Mozilla Firefox 5: Die nächste Beta-Version im Kurztest Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


Mozilla Firefox 5: Die nächste Beta-Version im Kurztest
Markus Franz - 23.05.2011 10:26 Uhr

Je nach gewählter Statistik hält der alternative Webbrowser Mozilla Firefox in Europa einen Marktanteil zwischen 35 und 50 Prozent. Der Internet Explorer ist zwar immer noch führend, doch spätestens mit dem neuen Firefox 5.0 soll sich das dann endgültig ändern. Kürzlich ist die erste Beta des Browsers erschienen.


Die Oberfläche des Browsers hat sich mit Firefox 5 kaum verändert. (Bild: netzwelt)



Die Programmierer der Mozilla Foundation haben für ihr prominentestes Projekt, den Firefox Browser, große Pläne: Der bisherige Veröffentlichungszyklus mit statischen Versionen, die alle paar Monate erscheinen, soll durch ein erheblich flexibleres Entwicklungsmodell ersetzt werden. Das soll Raum für die schnellere Umsetzung neuer Funktionen schaffen und gewährleisten, dass Nutzer immer die neueste Version einsetzen.


Linux, Windows und Mac

Der gewöhnliche Anwender ist eher träge, wenn es um die Aktualisierung seines Webbrowsers geht. Trotzdem lohnt schon heute ein Blick auf den kommenden Firefox 5.0, der kürzlich in der ersten Beta-Version vorgestellt wurde. Für Firefox 5.0 Beta haben die Entwickler eine spezielle Download-Seite gebastelt, die auch unerfahrenen Nutzern bei der Auswahl des richtigen Browsers hilft: Der grün markierte Zweig steht für stabile Versionen, das heißt den aktuellen Firefox der 4er-Serie. Hinter dem blauen Symbol verbirgt sich das Herunterladen der Beta-Version, die einen guten Kompromiss aus neuen Funktionen und Stabilität bieten soll.

Für den Heimgebrauch ist die Aurora-Version dagegen nicht empfehlenswert. Diese bietet zwar immer de allerneueste Funktionen, ist aber kaum auf Stabilität getestet. Die Beta-Version 5.0 kann bereits in 77 Sprachen heruntergeladen werden - von A wie Afrikaans bis Z wie Zulu, auch eine deutschsprachige Version existiert natürlich wieder. Jede Version kann für Windows, Linux oder Mac OS X bezogen werden. Obwohl Windows noch in Version 2000 unterstützt wird, haben die Entwickler bei Mac OS X die Lauffähigkeit auf die relativ neuen Versionen 10.5 und 10.6 beschränkt - die Besitzer eines Mac mit OS X 10.4 gehen also leer aus.


In Firefox 5 lässt sich mit einem Umschalter spielend zwischen den Versionszweigen wechseln. (Bild: Screenshot)



Kaum neue Funktionen

Bei der Einrichtung von Firefox 5.0 hat sich im Vergleich zum Vorgänger 4.0.1 praktisch nichts geändert. Mit einer Download-Größe von 13 bis 30 Megabyte ist der Browser auch genauso schlank wie bisher. Der erste Blick auf die Oberfläche des Browsers fällt etwas ernüchternd aus: Die Gestaltung des Firefox 5 hat sich nur marginal verändert, alle wichtigen Symbole und sonstige Bedienelemente sitzen an ihrem gewohnten Platz. Damit der Nutzer überhaupt merkt, dass er mit der Beta-Version des Browsers arbeitet, präsentiert Firefox 5 zu Beginn neben einer Startseite mit der gewohnten Google Suche auch ein Tab zur neuen Ausgabe.

Gerade im Vergleich zu den Änderungen zwischen Firefox 3 und Firefox 4 fallen die Unterschiede zur neuen Version eher dürftig aus. Die Entwickler haben eher im Hintergrund an der Technik des Browsers gearbeitet: Firefox 5.0 soll Seiten deutlich schneller darstellen, was sich besonders bei vielen geöffneten Tabs bemerkbar macht. Ein großer Teil der Geschwindigkeit wird durch den Einsatz der neuen Turbo-Bibliothek für die Darstellung von JPEG-Bildern erreicht. Auch die Speicherauslastung des Browsers soll deutlich besser als beim Vorgänger sein. Bemerkenswert ist allerdings die Implementierung sogenannter CSS-Animationen: Damit haben Webdesigner die Möglichkeit, erstmals nur mit der Design-Sprache CSS bewegte Elemente auf einer Seite umzusetzen und ganz auf JavaScript zu verzichten, dass möglicherweise deaktiviert wurde.


Der Firefox-Umschalter

Die Beta-Fassung des Firefox 5 bringt außerdem eine Funktion mit, um den Entwicklungszweig zu konfigurieren: Im Informations-Dialog des Browsers kann der Benutzer mit wenigen Klicks einstellen, dass nur neue Versionen des stabilen Zweigs ("Release") oder der Vorabversionen ("Beta") bezogen werden. Firefox sucht automatisch im jeweiligen Bereich nach neuen Updates, sodass der Browser immer auf dem aktuellen Stand ist. Jeder Beta-Nutzer kann den Entwicklern mit der integrierten Feedback-Funktion eine persönliche Rückmeldung geben, was sie gut oder schlecht an Firefox 5.0 oder anderen Versionen finden. Für diesen Zweck sitzt rechts oben im Fenster ein Knopf, über den sich Anwender-Studien auch ausschalten lassen.


Der Nutzer kann den Firefox 5 aus dem Beta-Kanal herunterladen. (Bild: Screenshot)



Firefox 5 für das Handy

Zusammen mit der Veröffentlichung der Beta-Version des Firefox 5.0 hat Mozilla auch die Android-Fassung des Browsers vorgestellt, die als größte Neuerung die Do-Not-Track-Funktion anpreist. Damit können Nutzer einer Webseite signalisieren, dass aus Datenschutzgründen bitte keine Informationen über einen Surfer gespeichert werden sollen. Es gibt allerdings keine Garantie, dass der Server diese Angabe auch respektiert. Die Do-Not-Track-Funktion ist im Firefox 4.0.1 bereits vorhanden, sie kann im Einstellungs-Menü aktiviert werden - im Firefox 5 erhält diese nun noch wesentlich mehr Beachtung. Laut Mozilla Foundation ist Firefox 5 für Google Android der erste Smartphone-Browser mit "Do Not Track", der jemals veröffentlich wurde.


Fazit

Die erste offizielle Beta-Fassung des Firefox 5 macht einen sehr stabilen, aber durchweg unspektakulären Eindruck. Die neue Version 5 ist hauptsächlich durch die Umstellung des Entwicklungsmodells gekennzeichnet, erst für den Mozilla Firefox 6 dürften wohl wieder neue Funktionen im Fokus der Entwickler stehen. Mit der Do-Not-Track-Funktion und CSS-Animationen ziehen wenigstens zwei technische Neuerungen in den Browser ein, die großes Potential haben. Die stabile Version des Firefox 5 soll am 21.06. erscheinen.



Q: Netzwelt.de

__________________
Der Laie staunt - der Fachmann wundert sich...

Hi Folks, I´m Whitebird





27.05.2011 20:47 Wasdasdenn? ist offline E-Mail an Wasdasdenn? senden Beiträge von Wasdasdenn? suchen Nehmen Sie Wasdasdenn? in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Wasdasdenn? in Ihre Kontaktliste ein
Gehe zu:

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Happy Birthday "Dieter-66" Geburtstagsthread   08.11.2019 00:11 von Horst Schlämmer     08.11.2019 00:11 von Horst Schlämmer   Views: 776
Antworten: 0
tolle spiele die ich bitte alle spielen möchte ..: Die Quasselecke :..   17.07.2019 06:37 von evelinb     17.07.2019 06:37 von evelinb   Views: 1.957
Antworten: 0
Happy Birthday "Dieter-66" Geburtstagsthread   08.11.2018 00:12 von Horst Schlämmer     08.11.2018 00:12 von Horst Schlämmer   Views: 6.446
Antworten: 0
SatelliFax Hinweis: Link für SatelliFax RSS Feed News hat sich ge [...] Sat - News   28.10.2018 12:17 von RSS-Bot     28.10.2018 12:17 von RSS-Bot   Views: 9.910
Antworten: 0
SatelliFax Medientage München: Plötzlich Plattform? - Wie kann De [...] Sat - News   27.10.2018 07:17 von RSS-Bot     27.10.2018 07:17 von RSS-Bot   Views: 6.920
Antworten: 0

Du möchtest einen Link zu diesem Thema "Firefox 5-News: Die nächste Beta-Version im Kurztest" setzen?
Dir gefällt unser Projekt und du möchtest uns etwas unterstützen?
Diesen Verweis kannst du auf deinen Seiten einbinden, durch Kopieren des jeweiligen Codes und Einfügen auf deiner Seite. Einfach den Html- oder BB-Code markieren und durch drücken der Tastenkombination "Strg+C" kopieren. Wenn du den Code nun wieder in dein/e Forum/Seite einfügen willst, klickst du einfach auf die gewünschte Stelle und drückst die Tasten "Strg+V".
Wir danken dir für deine Unterstützung!
Anleitung
Thema - Firefox 5-News: Die nächste Beta-Version im Kurztest (Klick!) Demolink
Code für HTML-Seiten
BB-Code für Foren

Liddll's Satboard » PC - Hardware - Software - Peripherie » Internet » Browser » Mozilla Firefox Firefox 5-News: Die nächste Beta-Version im Kurztest

Views heute: 126.320 | Views gestern: 204.849 | Views gesamt: 681.813.617
Portal .: Impressum :. RSS Feedselector Link Us Zur Startseite
Powered by JGS-Portal Version 3.1.0 © 2002-2005 www.jgs-xa.de
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH