Game Stats Beta Test
purzelbaum
unsere besten emails
RSS Feedselector .: Homepage :. Gästebuch .: Impressum :. Link Us Board Empfehlen Partner von Liddll´s Satpage Partnerboard The Toplist of Liddll´s Satpage
Licht aus
Liddll's Satboard

Registrierung Guthaben CP Mitgliederliste Teammitglieder .: Pranger :. .: Friedhof :. Abwesenheits-Liste Häufig gestellte Fragen

letzte Beiträge Termin-Kalender .: Statistik :. Links Datenbank Suche

AdBanner KickTipp Arcade Games .: Game Menü :.

Portal DiseqC NASA ..: Videos :.. Zur Startseite
OMS



Liddll's Satboard » PC - Hardware - Software - Peripherie » Internet » allgemein » Sieben Schritte: So werden Sie Google los - die besten Alternativen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Thema im PDF®-Format herunterladen | Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Sieben Schritte: So werden Sie Google los - die besten Alternativen Baumstruktur | Brettstruktur
Autor
Beitrag Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Wasdasdenn? Wasdasdenn? ist männlich   Zeige Wasdasdenn? auf Karte Steckbrief
Super Moderator


images/avatars/avatar-660.gif


Dabei seit: Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: Beiträge: 4.218
Guthaben: Guthaben: 1.864.112 Lümmel
Kontonummer: Kontonummer: 2043


Augenzwinkern Sieben Schritte: So werden Sie Google los - die besten Alternativen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


Sieben Schritte: So werden Sie Google los - die besten Alternativen

Ende der Überwachung - Google loswerden

Wird Ihnen auch unheimlich, wenn Sie überlegen, was Google alles über Sie wissen könnte? Wir zeigen Ihnen sieben Schritte, mit denen Sie Google loswerden und zu alternativen Angeboten im Netz wechseln.

Wenn Sie Google intensiv nutzen, dann weiß der Online-Riese eine ganze Menge über Sie. Zum Beispiel, für welche Themen Sie sich interessieren (Google Websuche). Und mit wem Sie E-Mails austauschen und was darin steht (Google Mail). Und was Sie schreiben (Google Calendar). Und wen Sie wann fotografieren (Picasa mit Gesichtserkennung). Und womöglich sogar Geschäftsgeheimnisse (Google Documents).

Dank Streetview weiß Google demnächst auch, wo Sie wohnen und wie es da aussieht. Und sobald Googles kostenlose Handy-Navigation nach Deutschland kommt, weiß Google auch, wo Sie sind und wo Sie hinmöchten.

Man muss Google nicht einmal böse Absichten unterstellen, um sich angesichts dieser in den Händen eines einzigen Unternehmens gebündelten Infos unwohl zu fühlen. Vorschlag: Wir zeigen Ihnen Alternativen zu den wichtigsten Google-Diensten. Und Sie überlegen, ob es wirklich immer Google sein muss.


1. Websuche: Bing

In Sachen Websuche hat Google nur noch einen einzigen ernstzunehmenden Konkurrenten: Microsofts Bing. Das gilt spätestens dann, wenn Yahoo ab Sommer 2010 vereinbarungsgemäß seine Suchergebnisse ebenfalls von Microsoft bezieht.

Und man muss sagen: Bing ist durchaus ein brauchbarer Ersatz. Die Qualität der Ergebnisse ist der von Google ebenbürtig. Außerdem gibt es auch bei Bing Spezialsuchfunktionen, mit denen Sie Bilder, Videos und Produkte zügig aufspüren können.


2. Landkarten und Luftbilder: Bing

Wenn Sie künftig ohnehin des öfteren Bing benutzen, dann sollten Sie sich auch dessen Maps-Funktion ansehen. Von Landkarten über Luftbilder bis hin zur Routenplanung sind alle wichtigen Funktionen vorhanden, die auch Google bietet. Und teilweise sind die Luftbilder sogar aktueller als die von Google Maps.


3. E-Mail: GMX

Zugegeben: Die kostenlose Version des E-Mail-Dienstes GMX bietet weniger Speicher als Google Mail und sieht auch nicht ganz so übersichtlich aus. Aber für den Hausgebrauch ist GMX mehr als anständig. Alles was zu einem anständigen E-Mail-Dienst gehört ist vorhanden - von der soliden Webmail-Oberfläche bis hin zum Abruf und Versand von Nachrichten über ein lokal installiertes E-Mail-Programm. Vorteilhaft finden wir auch, dass die E-Mails in Deutschland gespeichert werden, wo strengere Datenschutzgesetze gelten als in Googles Heimat, den USA. Um Ihre bei Google Mail gespeicherten Mails zu sichern sollten Sie sie mit Thunderbird herunterladen.


4. Kalender: Windows Live Kalender

Google-Alternative: Windows Live Kalender
Windows Live Kalender ist ein nützlicher Ersatz für Google Kalender, der sich auch optisch kaum unterscheidet.
Gehören Sie zur wachsenden Zahl der Leute, die Ihren Kalender am liebsten im Netz speichern, damit sie immer darauf zugreifen können? Als Alternative zu Google Calendar empfehlen wir den Windows Live Kalender. Er bietet ebenfalls mehrere Kalender je Nutzer und Sie können Ihre Termine auch für Freunde oder die Familie freigeben. Outlook-Nutzer freuen sich außerdem darüber, dass sich Windows Live Kalender seit Outlook 2007 direkt in die Software integrieren lässt.

Für einen reibungslosen Umstieg empfehlen wir, die Kalenderdaten zunächst bei Google zu exportieren und anschließend in das neue Konto bei Windows Live zu importieren.


5. Fotos: Flickr

Kritiker werfen Google vor, manche Märkte zu spät zu entdecken. Als Yahoos Fotodienst Flickr sich schon millionenfacher Bilder-Uploads erfreute, steckte Picasa Web Albums noch in den Kinderschuhen. Und auch heute ist Flickr Picasa mindestens ebenbürtig, wenn nicht sogar überlegen.

Mit einem kostenlosen Flickr-Zugang können Sie monatlich bis zu 100 Megabyte Fotos veröffentlichen und das einzelne Foto ist auf zehn Megabyte beschränkt. Alle anderen wichtigen Funktionen, insbesondere das Ablegen in frei definierbaren Alben und die Freigabe für Freunde und Familie, leistet Flickr auch schon in der Gratis-Version.


6. Online-Office: ZoHo

Wenn Sie Googles Online-Office namens "Docs" bisher für das Maß aller Dinge gehalten haben, dann werden Sie bei Zoho aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.

Mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware und Organizer bietet Zoho alle wichtigen Funktionen einer Office-Lösung. Obendrein gibt es eine Chat-Funktion und eine Möglichkeit, Dokumente zum Zugriff durch andere Nutzer freizugeben. Für die private Nutzung ist Zoho kostenlos, geschäftliche Anwender werden monatlich zur Kasse gebeten.


7. So ziehen Sie den Stecker

Wenn Sie alle Ihre wichtigen Dokumenten, Daten, E-Mails etc. bei Google heruntergeladen und in Ihre neuen Konten importiert haben, fehlt nur noch ein letzter Handgriff, um sich von Google zu verabschieden.

Auf dieser versteckten Seite der Google-Kontoverwaltung können Sie Ihr Konto und alle damit verbundenen Daten löschen. Aber Vorsicht: Haben Sie diesen Schritt erst einmal getan, dann sind die bei Google gespeicherten Daten unwiderbringlich verloren. Wollen wir hoffen, dass das auch für Google selbst gilt.

!Bonustipp: Widerspruch gegen Google Streetview

Sie möchten verhindern, dass Google Streetview Bilder von Ihrem Haus oder Büro zeigt?
Hier können Sie einen Musterwiderspruch herunterladen, mit dem Sie Streetview für Ihre Adresse widersprechen können.

Q: sat+kabel

__________________
Der Laie staunt - der Fachmann wundert sich...

Hi Folks, I´m Whitebird





15.03.2010 11:00 Wasdasdenn? ist offline E-Mail an Wasdasdenn? senden Beiträge von Wasdasdenn? suchen Nehmen Sie Wasdasdenn? in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Wasdasdenn? in Ihre Kontaktliste ein
Gehe zu:

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
kicker Fußball News Hertha BSC siegt mit 5:0, sorgt sich aber um Lee Spocht   06.07.2021 13:32 von RSS-Bot     Heute, 15:56 von RSS-Bot   Views: 669.599
Antworten: 32.474
SatelliFax ProSiebenSat.1: Parallele Addressable TV Spot-Ausspiel [...] Sat - News   12.10.2018 07:57 von RSS-Bot     12.10.2018 07:57 von RSS-Bot   Views: 10.103
Antworten: 0
SatelliFax Bundesverband Filmschnitt Editor e.V. vereinbart Gemei [...] Sat - News   09.10.2018 07:41 von RSS-Bot     09.10.2018 07:41 von RSS-Bot   Views: 10.185
Antworten: 0
SatelliFax Handelsblatt: ProSiebenSat.1 hat große Pläne mit Joche [...] Sat - News   05.10.2018 07:25 von RSS-Bot     05.10.2018 07:25 von RSS-Bot   Views: 9.779
Antworten: 0
SatelliFax Digitalisierung: Parteien in Bayern wollen Startups fördern Sat - News   05.10.2018 07:25 von RSS-Bot     05.10.2018 07:25 von RSS-Bot   Views: 9.293
Antworten: 0

Du möchtest einen Link zu diesem Thema "Sieben Schritte: So werden Sie Google los - die besten Alternativen" setzen?
Dir gefällt unser Projekt und du möchtest uns etwas unterstützen?
Diesen Verweis kannst du auf deinen Seiten einbinden, durch Kopieren des jeweiligen Codes und Einfügen auf deiner Seite. Einfach den Html- oder BB-Code markieren und durch drücken der Tastenkombination "Strg+C" kopieren. Wenn du den Code nun wieder in dein/e Forum/Seite einfügen willst, klickst du einfach auf die gewünschte Stelle und drückst die Tasten "Strg+V".
Wir danken dir für deine Unterstützung!
Anleitung
Thema - Sieben Schritte: So werden Sie Google los - die besten Alternativen (Klick!) Demolink
Code für HTML-Seiten
BB-Code für Foren

Liddll's Satboard » PC - Hardware - Software - Peripherie » Internet » allgemein » Sieben Schritte: So werden Sie Google los - die besten Alternativen

Views heute: 127.695 | Views gestern: 159.220 | Views gesamt: 958.459.453
Portal .: Impressum :. RSS Feedselector Link Us Zur Startseite
Powered by JGS-Portal Version 3.1.0 © 2002-2005 www.jgs-xa.de
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH